Adresse eintragen oder bearbeiten

Logo hochladen

Aktuelles Logo:

 
Hinweis

Wählen Sie Ihr Firmenlogo auf Ihrem System und laden es hoch. Mit dem Hochladen versichern Sie automatisch, dass Sie nicht gegen Urheberrechte oder Copyrights verstoßen.

Tip: Wählen Sie ein typisches Format für Ihr Logo (4:3 oder quadratisch) um etwaige Verzerrungen oder Beschneidungen Ihres Logos zu vermeiden.
 
 

Adressdetails





 
 

Kontaktdaten






Beschreibung

 
 

Öffnungszeiten/Sprechzeiten

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag

Tags

Tags dienen der genauen Identifizierung Ihres Adresseintrages. Mit Ihnen wird die Zuordnung Ihrer Adresse in bestimmte Kategorien vereinfacht. Je treffender die Tags zu Ihrem Eintrag passen, desto einfacher ist es für einen Besucher Ihren Adresseintrag zu finden.

Geben Sie bis zu 12 Tags an, die Ihren Adresseintrag am besten umschreiben. (Beispiel: Glaserei Müller: Glas, Glaserei, Müller)

Hinweis: Trennen Sie die Tags mit Komma oder durch Betätigung der Eingabetaste.

 
 

Zugangsdaten





Hinweis

Legen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort fest. Mit diesen Zugangsdaten können Sie sich jederzeit einloggen um die Adresse zu bearbeiten.
 
 

Erklärung

 Hiermit versichere dass ich Besitzer der Adresse/Firma bin.
 
 Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.
 
 
 
 
 
 
 
 

Die richtige Zeitarbeitsfirma finden

Eine Personalleasingfirma zu finden ist heutzutage nicht schwer. Auf dem Markt gibt es unglaublich viele Vermittlerunternehmen und es werden immer mehr.

Jedoch ist nicht jede Firma gleich! Wie in allen anderen Branchen auch gibt es hier schwarze Schafe, sowie wirklich gute Firmen.

Doch worauf sollten Sie bei der Wahl der Zeitarbeitsfirma achten?

  • Das Unternehmen besitzt eine gültige Befugnis zur Arbeitnehmerüberlassung.
  • Der Arbeitsvertrag entspricht dem geltenden Gesetz und ist verständlich formuliert.
  • Eine detaillierte Beratung durch ihren Arbeitgeber fand statt.
  • Ihnen wurde ein persönlicher Ansprechpartner in der Firma zugeteilt.
  • Sie dürfen Ihre Arbeitsplätze im Voraus erstmal besichtigen.